Rückblick 2016

„Mit unserem diesjährigen Musikfest unter dem Motto ‚vom Besehn der frembden Länder‘ haben wir den Nerv der Zeit getroffen“, sagt Intendantin Christina Siegfried. „Mehr denn je ist es anscheinend notwendig, an die Offenheit im Geist und die Bereitschaft zum vorurteilslosen ‚Besehn‘ des ‚Frembden‘ zu erinnern. Dass unsere Künstler hier unsere besten Botschafter waren, erweisen nicht nur die wunderbaren Konzerte der vergangenen zehn Tage, sondern auch, dass diese in großer Zahl ausverkauft waren. Wir konnten beeindruckend einmal mehr zeigen, wie vielfältig und wie jung die Alte Musik ist und wie schon vor 400 Jahren das Reisen und das über den Tellerrand-Hinausschauen wertvolle Inspirationen für das eigene kreative Tun lieferten.“

Freen Sie sich mit uns auf die nächste Auflage des HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFESTs vom 6. bis 15. Oktober 2017. Als artist in residence wird Hille Perl gastieren.
Der Vorverkauf startet am 16. Mai 2017!

Das HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST 2016 im Bild