Drei Länder, ein Festival – das HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST

26.04.2016

Heinrich Schütz (1585–1672) hat wie kein Zweiter seine Zeit und die Musikergenerationen nach ihm geprägt. Im Laufe seines 87-jährigen Lebens hat er in einzigartiger Weise die musikalischen Entwicklungen in Mitteldeutschland und darüber hinaus beeinflusst und begleitet. Er gilt als „Vater unserer modernen Musik“ und war der erste deutsche Komponist von Weltrang. Diesem großen Geist zu Ehren veranstaltet der Verein Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V. seit nunmehr fast zwanzig Jahren in einer breiten Kooperation das HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST an den originalen Schütz-Stätten in ganz Mitteldeutschland.

Portrait Heinrich Schütz
Das Festival stellt das Schaffen des frühbarocken Meisters und seiner Zeitgenossen in den Mittelpunkt eines facettenreichen Programms und lädt Musikfreunde aller Generationen dazu ein, sich der Musik in bewusst vielfältiger Weise zu nähern – ganz nah an der historisch-informierten Aufführungspraxis ebenso wie in belebender Frische aus heutiger Perspektive interpretiert. Das Heinrich Schütz Musikfest ist damit ein prägender Akteur der intensiven, breiten und vielfältigen Schütz-Pflege im deutschsprachigen Raum, die ihr geistiges Zentrum, ihre zentralen Orte und die wichtigen Protagonisten in Mitteldeutschland hat. Hier befinden sich nicht nur die zentralen Lebensorte des Sagittarius, sondern auch die zentralen Pflegestätten – mit weltweiter Ausstrahlung und mit beiden Beinen im Heute stehend.

Zahlreiche langjährige und auch neue Kooperationen ermöglichen die Umsetzung der Idee eines Festivals für drei Länder. Hauptveranstalter ist der Verein Mitteldeutsche Barockmusik in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen e.V. Dessen Geschäftsführerin Dr. Christina Siegfried ist die Intendantin des HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFESTS. Es wird in Kooperation mit drei ständigen Partnern veranstaltet, die zugleich als Mitveranstalter für das jeweilige Bundesland agieren: die Schütz-Akademie e.V. Bad Köstritz, die Stadt Weißenfels und der Weißenfelser Musikverein „Heinrich Schütz” e.V. sowie die Dresdner Hofmusik e.V. Die Partner vor Ort engagieren sich kontinuierlich bei der Pflege des Schütz-Erbes und geben dem HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST durch ihre regionale Verwurzlung und ihr kreatives Mittun sein unverwechselbares Gesicht.